Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

TA-TA-TA-TAAA: BEETHOVENS FÜNFTE

Moderiertes Schulkonzert für Schüler ab Klasse 5 mit der Neubrandenburger Philharmonie

Do 15.10.2020 - 10.00 Uhr

Ludwig van Beethoven hat seine Fünfte Sinfonie mit einem Ohrwurm angefangen, der fast so bekannt und berühmt ist wie Mats Hummels (Shallow oder Yummie???). Und er ist diesen Ohrwurm nicht wieder losgeworden. In jedem Instrument des Orchesters taucht er auf. Beethoven hat ihn aber gar nicht mehr selbst hören können, denn er war zu dem Zeitpunkt schon taub. Wie konnte er denn da noch Musik erfinden? Und wie klingt diese Musik? Ist darin nur dieser eine Ohrwurm? Was ist überhaupt eine Sinfonie und was ist an Beethovens Fünfter so besonders, dass jedes Kind den Anfang kennt?

 

Leitung: Hankyeol Yoon  ,    Moderation: Andreas Tiedemann

Kosten

Eintritt: 5,- Euro

Zum Online-Verkauf

aktuelle Termine

  • 15.10.2020 10:00 - 11:00

THEATERKASSE

Die Vorverkaufskasse
des Theaters ist vom
13.7.2020 bis 25.8.2020
geschlossen

 

Aufgrund der aktuellen Lage rund um das neuartige „Coronavirus SARS-CoV-2“ und der Unsicherheit über die verfügbaren Platzkapazitäten ist der Verkauf von Theaterkarten vorläufig bis zum 25.8.2020 eingestellt worden. 

 

18273 Güstrow
Franz Parr Platz 8
(Bühneneingang)
 

KARTENRESERVIERUNG
Tel. 03843 68 41 46
email: vvk @ theater-guestrow.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch - Freitag
12.00 Uhr - 18.00 Uhr

ABENDKASSE

Eine Stunde vor Beginn der Vorstellung erhalten Sie die Karten an der Kasse direkt am Haupteingang. Es wird ein Abendkassenzuschlag erhoben!

 

WEITERE
VORVERKAUFSSTELLEN:

 

GÜSTROW
Tourist-Information
Franz-Parr-Platz 10
03843-681023

 

BÜTZOW
Tourist-Information
Markt 1
038461-50120

 

TETEROW:
Tourist-Information
Östliche Ringstraße
03996-172028

 

KRAKOW an SEE:
Tourist-Information
Markt 21
038457-22258

 

SCHWAAN
Tourist-Information
Mühlenstr. 12
03844-891792

 

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr von bis zu zehn Prozent des Kartenpreises anfallen!