Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

L´art de passage 3+4

Trio und Streichquartett

Fr 11.09.2020 - 19.30 Uhr

Unter dem Namen L’art de Passage reizen die Musiker Stefan Kling (Piano), Tobias Morgenstern (Akkordeon) und Wolfgang Musick (Bass) ihr Können und ihre Spielfreude bis an die Grenzen aus. Respektlos und gekonnt gehen sie mit bekannten und eigenen Kompositionen um. Überraschende Improvisationen enden in minimalistischen Motiven - aus klassischer Musik wird Jazz. Bekannt ist L'art de Passage auch aus ihrer Zusammenarbeit mit Reinhard Mey, Bettina Wegner, Linard Bardill, Gerhard Schöne, Tino Eisbrenner u. a.

Am 10. Februar 1987 gaben L´Art De Passage ihr erstes Konzert in der Leipziger Moritzbastei. Seit Ihrer Jubiläumstour zum 30. Geburtstag des Trios haben sie sich um ein virtuoses Streichquartett erweitert und stürzen sich gemeinsam in weltmusikalische Kompositionen von Europa bis Südamerika. Trancehafte Melancholie wechselt mit überschäumender Leidenschaft.

Die Namen von Astor Piazzolla, Pedro Laurenz und Edu Lobo mit Milonga, Samba, Tango und Chamamé beleuchten nur einen kleinen Teil des facettenreichen Abendprogramms. Zwischen Harmonie und Kontrast, ausufernden Improvisationen und minimalistischen Motiven, klassischer Musik und Jazz, Trance und Leidenschaft – die Begegnung diesen drei plus vier Musikern ist ein besonderes Erlebnis.

Die Mitglieder des Streichquartetts Jansen Folkers, Sophia Heide, Nora Rennau, Johannes Henschel kennen sich bereits aus ihrer Jugend, sie sind einige künstlerische Etappen gemeinsam gegangen. Das Streichquartett ist seit langem Begleiter zu verschiedensten Konzert- und CD-Produktionen der Gruppe L’art de Passage, sowie des Theaters am Rand.

In diesem Programm spielen sie ihren eigenen Part als Kontrast, als Begleitung, als Orchester, als Sound, als Ambiente, als sinfonische Markierung.

Link: lartdepassage.de

Kosten

Eintritt: 25,- Euro

Zum Online-Verkauf

aktuelle Termine

  • 11.09.2020 19:30 - 21:30

THEATERKASSE

Die Vorverkaufskasse
des Theaters ist vom
13.7.2020 bis 25.8.2020
geschlossen

 

Rückzahlungen für coronabedingt ausgefallene Veranstaltungen sind erst ab dem 26. August wieder möglich!

 

Aufgrund der aktuellen Lage rund um das neuartige „Coronavirus SARS-CoV-2“ und der Unsicherheit über die verfügbaren Platzkapazitäten ist der Verkauf von Theaterkarten vorläufig bis zum 25.8.2020 eingestellt worden. 

 

18273 Güstrow
Franz Parr Platz 8
(Bühneneingang)
 

KARTENRESERVIERUNG
Tel. 03843 68 41 46
email: vvk @ theater-guestrow.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch - Freitag
12.00 Uhr - 18.00 Uhr

ABENDKASSE

Eine Stunde vor Beginn der Vorstellung erhalten Sie die Karten an der Kasse direkt am Haupteingang. Es wird ein Abendkassenzuschlag erhoben!

 

WEITERE
VORVERKAUFSSTELLEN:

 

GÜSTROW
Tourist-Information
Franz-Parr-Platz 10
03843-681023

 

BÜTZOW
Tourist-Information
Markt 1
038461-50120

 

TETEROW:
Tourist-Information
Östliche Ringstraße
03996-172028

 

KRAKOW an SEE:
Tourist-Information
Markt 21
038457-22258

 

SCHWAAN
Tourist-Information
Mühlenstr. 12
03844-891792

 

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr von bis zu zehn Prozent des Kartenpreises anfallen!